Australien Rundreise - Perth richtung Südwesten

Australien Rundreise – ab Perth Richtung Südwesten

Thema Nummer eins bei der Planung deines Roadtrips durch Australien wird wahrscheinlich die zu fahrende Route sein. Falls du dich noch gar nicht entschieden hast, welchen Teil du dir von Australien anschauen möchtest, dann schau dir doch mal unseren Artikel „Ost- oder Westküste?“ an. Wir werden oft gefragt, welcher Route denn nun “die Beste” sei. Schwierig zu beantworten, deswegen werden wir dir nach und nach ein paar Routenvorschläge machen…

Und warum als Rundreise? Wenn du „nur“ fahren möchtest (ohne Inlandsflüge etc.), ist es deutlich günstiger deinen Camper oder Mietwagen an dem selben Ort abzuholen und wieder abzugeben. Somit sparst du dir nämlich einen dicken Batzen Geld an Einwegmiete.

Hier kommt unser erster Teil: Australien Rundreise ab Perth in Richtung Südwesten und durch das Outback wieder zurück. Als große Fans des langsamen Reisens und – auch auf die Gefahr hin, dass wir uns wiederholen – weil Australien einfach gigantisch groß ist, haben wir für die Route drei Wochen eingeplant.

Perth

Perth ist die einzige Großstadt an der Westküste. Und unsere absolute Lieblingsstadt in Australien! Hier kannst du ruhig ein paar Tage einplanen. Erstmal zum Akklimatisieren, den Jetlag bekämpfen und dann ganz in Ruhe diese traumhafte Stadt erkunden. Unseren ausführlichen Reisebericht und unsere Tipps und Infos, kannst du dir hier durchlesen: Perth – unsere Lieblingsstadt!

Während deines Aufenthalts in Perth solltest du dir auf jeden Fall einen Tag auf Rottnest Island gönnen: die Insel ist mit dem Schnellboot zu erreichen und ist ein absolutes Paradies. Und… hier leben die niedlichen Quokkas. Schau dir für alle weiteren Infos und Tipps unseren ausführlichen Reisebericht über Rottnest Island an!

Skyline Perth

Skyline von Perth

Traumhafter Ausblick Parakeet Island

Traumhafter Ausblick auf Parakeet Island, Rottnest Island

 

Hoteltipp Pensione Hotel Perth - australien-guide.com

Fremantle

Ein Stückchen weiter südlich von Perth liegt die schöne Küstenstadt Fremantle. Hier gibt es den berühmten Cappucino Strip, das Gefängnis und das bekannte Round-House direkt am Strand. Ein Bummel durch die Stadt und vor allem ein Besuch der Markets ist ein absolutes Must-Do.

Tipp von uns: Fish & Chips bei Kali´s am Hafen essen gehen. Super lecker, Preise sind absolut in Ordnung und während des Essens genießt du einen traumhaften Blick auf den ganzen Hafen und das rege Treiben dort!

Margret River Region

Die Margret River Region ist weltberühmt für ihre Weinanbaugebiete. Falls du dich für Wein interessierst und ein Weinliebhaber bist, bist du hier also goldrichtig. Erkundige dich direkt im Ort beim Visitor Center, welche Winzereien es gibt, wo welche Touren angeboten werden etc.. Die Auswahl ist riesig und lecker.

Aber Margret River hat noch mehr zu bieten als Wein und Winzereien. Der Margret River selber zum Beispiel. Am Fluss kannst du herrlich spazieren gehen oder du leihst dir ein Kanu aus und paddelst den Fluss entlang und genießt die traumhafte Landschaft vom Wasser aus.

Ein weiteres Highlight ist definitiv der Leeuwin Nationalpark. Der Nationalpark liegt direkt an der Küste und wartet mit spektakulären Klippen, Felsen und Buchten auf. Du kannst einen Loop durch den Park fahren und immer wieder einfach anhalten und zum Beispiel zu den kleinen Buchten herunterlaufen.

Idyllische Bucht im Leeuwin Naturaliste Nationalpark

Wir finden es dort so toll, dass der Leeuwin Nationalpark es sogar auf unsere Highlight Liste für die Westküste geschafft hat. Aber Achtung: der Nationalpark ist nur mit einem 4WD befahrbar!

 

Hoteltipp Peppermint Brook Cottages - australien-guide.com

Hamelin Bay

In Hamelin Bay solltest auf jeden Fall einen Stopp einlegen, wenn du mal Rochen in freier Wildbahn sehen möchtest. Der Strand selber ist auch nicht zu verachten. Die Idylle wird allerdings etwas durch die vielen Leute getrübt, die sich ebenfalls die Rochen anschauen möchten.

Die Rochen kommen bis an den Strand und und begutachten die Leute ganz neugierig. Es ist wirklich ein schönes Erlebnis, diese Tiere so nah zu erleben und beobachten zu können, wie sie sich majestätisch im Wasser bewegen. Wir fanden das so beeindruckend, das auch dies auf unserer Highlight Liste für die Westküste Australiens gelandet ist!

Walpole

Grün, grüner, Walpole! Auf dem Weg Richtung Walpole (am Besten über Pemberton fahren) kommst du direkt durch den Great Southern Forrest und durchquerst einen Nationalpark nach dem Anderen. Wir sind total fasziniert, wie anders die Landschaft hier ist.

Wir halten zwischendurch immer wieder an, folgen den braunen Touri-Schildern und bestaunen unsere Umgebung. Es ist das erste Mal, dass wir in Australien in einem “richtigen” Wald (und wir meinen damit keinen Regenwald, Dschungel o.ä.) unterwegs sind.

Great Southern Forrest Walpole Pemberton Australien

Great Southern Forrest

In Walpole selber ist die Hauptattraktion natürlich das Valley of the Giants. Ein absolutes Must-Do ist der Tree top Walk. Hier kannst du in 40m Höhe durch die Baumwipfel von Jahrhunderte alten Bäumen spazieren. Einfach nur grandios! Hier geht es zu unserem Reisebericht über das Valley of the Giants.

Albany

Albany ist eine absolute Überraschung für uns. Wir machen eigentlich nur einen Stopp in Albany, weil wir im Stirling Range Nationalpark wandern gehen wollen. Aber hier gibt es so viel zu entdecken und zu erkunden!

In der Stadt gibt es zwei “Berge”, den Mount Clarence und den Mount Melville. Beide kann man bequem mit dem Auto hochfahren und dann am Lookout einen wunderbaren Ausblick auf Albany und das Meer genießen. Wenn du magst, kannst du dir auch das War Memorial mit angeschlossenem Outdoor-Museum anschauen. Obwohl wir eigentlich nicht so die Museums-Gänger sind, fanden wir es dort wirklich interessant.

Der Middleton Beach in Albany ist ebenfalls richtig schön. Tipp von uns: hier unbedingt bei Hooked On Middleton Beach Fish & Chips holen und am Strand essen! Super lecker bei traumhafter Aussicht!

 

Hoteltipp Park Avenue Units - australien-guide.com

 

Die Umgebung von Albany ist noch um einiges interessanter. Der Torndirrup Nationalpark ist nur 20 Autominuten entfernt und bietet ein Highlight nach dem Anderen: The Gap, the Natural Bridge und eine Wanderung auf dem Bald Head Walk. Hier kannst du dir unseren ausführlichen Reisebericht zum Torndirrup Nationalpark durchlesen.

Falls du ein Wanderfan bist, solltest du dir auch auf jeden Fall den Stirling Range Nationalpark anschauen. Dort steht übrigens der höchste Berg von Western Australia – der Bluff Knoll. Wir haben ihn erfolgreich erklommen, sind ganz schön aus der Puste und ins Schwitzen gekommen, aber durften als Belohnung einen atemberaubenden Ausblick genießen. Schau dir hier gerne unseren Reisebericht über dien Stirling Range Nationalpark an!

The Gap im Torndirrup Nationalpark, Western Australia

Bluff Knoll - oben angekommen!, Stirling Range NP, Australien

Per Zufall entdecken wir den Porongurup Nationalpark. Der liegt nämlich auf dem Weg zum Stirling Range Nationalpark. Wir planen spontan einen Tag dort ein und sind völlig begeistert! Hier kannst du wunderbar wandern gehen oder einfach nur einen Spaziergang in wirklich schöner Umgebung machen. Empfehlen können wir dir wärmstens den Granite Skywalk. Aber schau selber, hier kannst du dir unseren Reisebericht vom Porongurup Nationalpark durchlesen!

Einen Tipp von einem Einheimischen möchten wir dir gerne weitergeben, weil es dort einfach nur paradiesisch schön ist: das Two People´s Bay Nature Reserve. Knapp 45 Minuten Autofahrt von Albany liegt dieses schöne Fleckchen Erde. Schau dir auf jeden Fall den Little Beach an und gehe diesen bis zum Ende bis du in eine weitere kleine Bucht kommst. Wir finden es so wunderschön dort, dass der Strand es auf unsere Top 11 Strände in Australien geschafft hat.

Nancy Peak, Porongurup NP, Australien

Nancy Peak, Porongurup NP, Australien

Little Beach im Two People´s Naturreserve

Little Beach im Two People´s Naturreserve

Esperance – Cape Le Grand Nationalpark

Wir fahren bis Esperance, weil wir in den Cape Le Grand Nationalpark wollen. Da wir in einem Mietwagen unterwegs sind, entscheiden wir uns in Esperance zu nächtigen. Solltest du dir Tour in einem Camper machen: auf jeden Fall auf dem Campingplatz in der Lucky Bay einchecken. Und vorher reservieren!

 

Hoteltipp Esperance Beachfront Resort - australien-guide.com

 

Die Stadt Esperance ist ein niedliches kleines Städtchen mit traumhaft schönen Stränden. Am Besten fährst du den Scenic Drive Richtung Twilight Bay. An jedem Strand gibt es einen Parkplatz, so dass du alles ganz bequem und in Ruhe erkunden kannst.

Fährst du den Loop weiter auf der Eleven Mile Beach Road kommst du sogar an einem Pink Lake vorbei. Absolut faszinierend: ein See mit pinkem Wasser. Unser Tipp für dich: einen ausgedehnten Stopp am Twilight Beach machen. Der ist so schön, dass er es auf unsere Top 11 Strände in Australien geschafft hat.

Twilight Beach in Esperance, Western Australien

Twilight Beach in Esperance, Western Australien

Die weltberühmte Lucky Bay im Cape Le Grand Nationalpark ist ca. eine Autostunde von Esperance entfernt. Und der Weg lohnt sich allemal: der Strand ist mit Puderzuckersand und türkisfarbenen Wasser gesegnet. Mit dem Auto bzw. Camper kannst du prima den ganzen Nationalpark abfahren und dir die einzelnen Buchten anschauen. Hier geht es zu unserem kompletten Reisebericht vom Cape Le Grand Nationalpark.

Lucky Bay Cape Le Grand Nationalpark Esperance

Die Lucky Bay – scheinbar endlos und wunderschön

Hyden

Unsere Rundreise führt durch das Outback wieder zurück nach Perth. Wir sind über Hyden gefahren, um uns das Naturphänomen der gigantischen Steinwelle anzuschauen. Eigentlich wollen wir auch in Hyden übernachten, um nicht an einem Stück so eine große Strecke fahren zu müssen. Aber als wir dort ankommen, beschließen wir schnell in den sauren Apfel zu beißen und noch bis Perth durchzufahren. Warum? Dies kannst du hier nachlesen: der Wave Rock.

Wave Rock in Hyden, Western Australia

Perth

Zurück in Perth auf jeden Fall noch ein paar Tage zum Erkunden der Umgebung oder einfach, um an den traumhaften Stränden zu entspannen, einplanen.

In Perth Umgebung gibt es viele tolle Sachen und Nationalparks zu entdecken. Empfehlen können wir dir zum Beispiel den John Forrest Nationalpark und auf jeden Fall den Yanchep Nationalpark (Koala-Spotting garantiert!)

Koala im Yanchep-NP, Australien

Koala im Yanchep-NP, Australien

Hast du noch weitere Tipps für uns auf dieser Rundreise? Bist du diese Route sogar auch schon einmal gefahren? Schreib uns eine E-mail oder hinterlasse uns gerne einen Kommentar!

* Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisionslinks. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich eine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Klaudia J.
    04/02/2019 13:34

    Hey, ich habe gerade euren Reisebericht gelesen. Hört sich super i interessant an. Wann ist denn die beste Reisezeit für diese Route ??? LG Klaudia

    Antworten
    • Hi Klaudia!

      Da die Ecke etwas kälter und verregneter ist als der Rest von Western Australia, würden wir dir den australischen Frühling oder den Sommer empfehlen (Oktober bis März).

      Viel Spaß beim weiteren Planen, wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne!

      Liebe Grüße
      Ivonne & Adam

      Antworten
  • Ursula Binder
    21/10/2018 14:26

    Hallo Ihr beiden

    Toller Reisebericht! Könntet Ihr mir bitte den link für die Anleitung zum Geldabheben über ATM senden. Habe mir mal etliche Screenshot gemacht und jetzt ist alles durcheinander und weg. Vielen lieben Dank! Ursula

    Antworten
  • bettina meyer
    05/09/2018 19:09

    super !!
    Meine Strecke ( Anfang Januar /bis Esperance),
    danke für die Tipps !

    Antworten
    • Hallo Bettina,

      dankeschön! Du wirst eine super tolle Zeit haben!
      Wir wünschen dir ganz viel Spaß, schick uns gerne ein paar Bilder und wenn du dann weitere Tipps findest, immer her damit! 😉

      Liebe Grüße
      Ivonne & Adam

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Camper

Mietwagen

Finde hier dein Hotel

Booking.com

Unser Reiseführer


Unsere Empfehlung

Letzte Aktualisierung am 23.10.2019 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm


Deine Plattform für Reiseinspiration




Menü
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.