Kings Park in Perth

Kings Park - Aussicht auf das Stadtzentrum von Perth

Der Kings Park in Perth gehört zu den größten innerstädtischen Parks weltweit und ist der perfekte Ort, um Perth aus einem neuen Blickwinkel kennenzulernen.

Keine Frage, wie du bereits aus unserem Beitrag über Perth weißt, hat die Stadt unheimlich viel zu bieten. Vor allem die Strände, wie zum Beispiel Cottesloe Beach, Scarbourogh Beach oder Trigg Beach, gehören zu den absoluten Highlights der Stadt. Für alle, die lieber wandern und die Natur im Landesinneren genießen, bieten die Perth Hills alles, was das Herz begehrt. Und genau da zwischen liegt das CDB, also das Zentrum von Perth mit seinem einzigartigen Kings Park.

Viele Urlauber, die Perth besuchen, schenken dem CBD von Perth keine Beachtung und beziehen einen Besuch der Innenstadt nicht in ihre Planung mit ein. Wir finden, dass sollte definitiv anders geplant werden – den Kings Park solltest du auf jeden Fall mit einplanen.

Wie komme ich am besten in den Kings Park?

Der Kings Park liegt am Rande des CBD und ist sowohl zu Fuß als auch mit dem kostenlosen CAT Bus vom Zentrum aus zu erreichen. Solltest du dich für den Fußweg entscheiden, dann beachte bitte, dass der Weg ziemlich steil nach oben geht. Der Kings Park befindet sich auf dem Mount Eliza und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Swan River und das Stadtzentrum von Perth. Er umfasst eine Fläche von über 400 Hektar und ist damit größer als der Central Park in New York. Deshalb lautet unsere Empfehlung ganz klar: Nimm den kostenlosen Bus und spare deine Kräfte, um den Park ausgiebig zu erkunden. Von der Perth Station oder von der Elizabeth Quay Bus Station kannst du einfach den blauen CAT Bus nehmen, der dich direkt zum Park bringt.

Solltest du bereits einen Mietwagen oder Camper in Perth gemietet haben, dann kannst du einen der zahlreichen und kostenfreien Parkplätze im Kings Park nutzen.  

Was bietet der Kings Park und was kann ich da machen?

Der Kings Park ist mehr als nur ein Stadtpark. Er ist ein bedeutendes kulturelles und naturhistorisches Wahrzeichen! Wir wollen dir einen kleinen Überblick geben, warum du auf jeden Fall den Kings Park besuchen solltest.

State War Memorial

Das berühmte State War Memorial ist den im Krieg gefallenen Australiern gewidmet. Das Denkmal bietet eine stille Gedenkstätte mit atemberaubender Aussicht. An den Innenwänden im Untergeschoss sind die Namen von mehr als 7000 Soldaten, die im 1. Weltkrieg gefallen sind, verewigt. Die äußere Wand listet die Namen von mehr als 4000 Soldaten, die im 2. Weltkrieg gestorben sind.

Ein paar Meter davor brennt die ewige Flamme. Wie der Name vermuten lässt, brennt die ewige Flamme ununterbrochen und ihre vier Fackeln repräsentieren die Marine, Armee, Luftwaffe und die Verdienste der Frauen.

Umgeben wird die ewige Flamme vom Pool of Reflection. Die Granitwände des Beckens sind mit den beiden Schriftzügen „Let Silent Contemplation Be Your Offering“ und „We Will Remember Them“ auf der gegenüberliegenden Seite versehen.

Fun Fact: Vor dem Pool of Reflection steht eine mondförmige, lange Steinbank. Wenn ihr euch jeweils an die beiden Enden setzt und in die Richtung des anderen flüstert, kann der andere jedes Wort klar und deutlich verstehen. Möglich macht das die besondere Architektur der Bank. Besonders Kinder finden das super faszinierend.

Der Bereich um das State War Memorial ist mit zahlreichen Grünflächen versehen, die zum Ausruhen oder Picknicken einladen und wie bereits erwähnt, einen fantastischen Blick auf den Swan River und die Stadt Perth erlauben.

Weitere Kriegsmahnmale und die Avenues of Honour sind im ganzen Kings Park verstreut.

Ewige Flamme und der Pool of Reflection im Kings Park

Botanischer Garten

Der Botanische Garten im Kings Park wurde 1965 eröffnet und kann bis heute kostenfrei besucht werden. Ein gut beschilderter self-guided Walk führt dich an den über 3000 Pflanzenarten vorbei, die in Western Australia heimisch sind. Vor allem im Frühling (September/Oktober) lohnt sich ein Besuch. In dieser Zeit blühen die Wildblumen und verwandeln den Botanischen Garten in einen bunten Erholungsort, an dem du wieder Energie tanken kannst.

Aber der Botanische Garten im Kings Park hat noch mehr zu bieten. Wenn du dir etwas Zeit nimmst und deinen Blick nach oben richtest, kannst du die einzigartige Vogelwelt Australiens entdecken. Neben dem lachenden Hans (Kookaburra) kannst du unter anderem die schwarzen Kakadus und natürlich die lauten und bunten Rainbow Lorikets entdecken.

Ein weiteres Highlight des Kings Park ist der Lotterywest Federation Walkway. Das ist eine 62 Meter lange Hängebrücke, die durch die Baumgipfel der Marri-Eukalyptusbäume führt. Die Seitenteile sind aus Glas und bieten einen perfekten Ausblick – vor allem auch für Kinder.

Der Botanische Garten ist perfekt in den Kings Park integriert und überzeugt mit einem einen Wildblüten-Pavillion, schönen Wasserlandschaften und weiteren Grünflächen, die zu einem ausgiebigen Picknick im Schatten der großen Bäume einladen.

Ivonne auf dem Lotterywest Federation Walkway im Kings Park

 

Wandern im Kings Park

Wie bereits oben erwähnt, ist der Kings Park über 400 Hektar groß. Ein großer Teil besteht auch heute noch aus dem typisch australischen Buschland. Hier findet sich eine Vielzahl von Wanderwegen, die dich vergessen lassen, dass du dich direkt neben dem Stadtzentrum von Perth befindest. Die Wege reichen von kurzen Spazierwegen bis hin zu Wanderwegen mit einer Länge von mehreren Kilometern. Wir empfehlen dir auf jeden Fall einen Abstecher in das Buschland des King Parks zu unternehmen und die friedliche Atmosphäre aufzusaugen, bevor du dir ein Picknick auf einer der zahlreichen Wiesen gönnst.

Ein kleiner Tipp: Lade dir eine Wander-App, zum Beispiel „All Trails“, auf dein Smartphone. Hier sind schon einige Wanderrouten hinterlegt, aus denen du die für dich passende Wanderung aussuchen und nachlaufen kannst.

Picknick im Kings Park an einem schattigen Platz

 

Open Air Kino

Im Sommer kannst du dir im Moonlight Cinema, einem Freiluftkino im May Drive Parkland im Kings Park, ausgewählte Filme in einer einzigartigen Atmosphäre ansehen. Wenn die englische Sprache für dich keine Hürde darstellt, dann können wir dieses Erlebnis wärmstens empfehlen.

Boab Tree

Der Boab Tree ist eine weitere Attraktion im Kings Park. Der 36 Tonnen schwere und 750 Jahre alte Baum wurde in einer spektakulären Aktion von Kimberly im Northern Territory ganze 3200 Kilometer in den Kings Park in Perth umgesiedelt. Dabei handelt es sich um ein Geschenk des indigenen Stammes der Gija an die Bevölkerung von ganz Western Australia. Viele Menschen kommen, um einen Blick auf den Gija Jumulu, wie der Baum jetzt heißt, zu werfen.

Wieviel Zeit soll ich für den Kings Park einplanen?

Für den Kings Park in Perth empfehlen wir dir mindestens einen ganzen Tag. Falls du länger in Perth bist, dann wirst du sowieso mehrmals kommen, nachdem du einmal da warst. Was du auf jeden Fall nicht vergessen solltest, ist eine Picknickdecke oder Campingstühle. Die Verpflegung kannst du entweder selbst mitbringen oder in dem Bistro am State War Memorial besorgen. Neben Kaffee und Kaltgetränken findest du hier auch zahlreiche Snacks, wie zum Beispiel Fish´n´Chips, Sandwiches, Muffins oder Eis. Viele Familien kommen nur deshalb in den Kings Park. Um Freunde zu treffen, einen Geburtstag zu feiern oder einfach nur den Tag draußen zu verbringen!

Picknick im Kings Park an einem sonnigen Tag

Bedenke, dass an den Wochenenden viel los sein kann. Dank der Größe des Parks verläuft es sich allerdings ganz gut. Vor allem, wenn du den Bereich um das State War Memorial verlässt, findest du immer ein ruhiges Plätzchen.

Ausblick aus dem Kings Park in Perth

 

Lohnt sich ein Besuch im Kings Park?

Wir glauben, du kannst dir die Frage bereits selbst beatworten. JA! Ein Besuch im Kings Park lohnt sich auf jeden Fall. Also genieße die eindrucksvolle Aussicht auf das Stadtzentrum und den Swan River mit seinen vielen Booten, sieh dir in Ruhe die Denkmäler und den Botanischen Garten an und unternimm eine kleine Wanderung im Buschland des Kings Parks. Der Kings Park ist die perfekte Wohlfühl-Oase inmitten der Stadt.

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag deine Vorfreude auf die Stadt Perth und den Kings Park steigern konnten.

Beiträge, die dich ebenfalls interessieren könnten:

Atemberaubender Wasserfall im Blue Mountains Nationalpark

Blue Mountains – ein atemberaubendes Naturwunder

Die Blue Mountains, nur eine kurze Fahrt von der pulsierenden Metropole Sydney entfernt, sind ein atemberaubendes Naturwunder, das jeden Besucher verzaubert. Mit ihrer atemberaubenden Landschaft, malerischen Wanderwegen und faszinierenden Felsformationen

Weiterlesen »
Monkey Mia, Delfin, Shark Bay, Western Australia

Delfine in Monkey Mia – Top oder Flop?

Wir haben gerade ein paar wunderbare Tage im Kalbarri Nationalpark verbracht und wollen nun weiter Richtung Norden. Unser Roadtrip entlang der Westküste Australiens geht weiter! Nächster geplanter Stopp: Monkey Mia

Weiterlesen »