cape-le-grand-np

Südküste Australien – unsere Highlights

Wir sind nun schon mehrfach an der Südküste Australien unterwegs gewesen und immer wieder sind wir positiv überrascht! Also höchste Zeit, um mal unsere Highlights für dich zusammen zu fassen. 

Fairerweise müssen wir aber dazu sagen, dass wir bisher nur auf den Abschnitten von Sydney bis Melbourne und von Perth bis nach Esperance bzw. dem Cape Le Grand Nationalpark unterwegs waren.

Aber dazu am Ende des Artikels mehr… hier sind unsere Highlights für die Südküste Australien:

Melbourne

Melbourne ist gleich nach Perth unsere zweitliebste Stadt in Australien. Wir finden, dort herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. Ganz entspannt, ein bißchen flippig und alle Menschen dort sind einfach absolut offen und freundlich.

Die Stadt hat einiges zu bieten und wir finden, Melbourne wurde zu Recht schon mehrfach zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt!

Was du dort alles entdecken und erleben kannst, kannst du gerne in unserem ausführlichen Reisebericht „Ein Besuch in Melbourne“ nachlesen.

Melbourne City - Highlights Südküste Australien
Strand in Melbourne - Südküste Highlights Australien

Great Ocean Road und der Cape Otway Nationalpark

Die Great Ocean Road ist eine der berühmtesten Straßen der Welt – und daher auch echt ein absoluter Touristen-Magnet. Das ursprüngliche Australien suchst du hier allerdings vergeblich.

Trotzdem ist die Great Ocean Road für uns ein großartiges Erlebnis gewesen. Hier kannst du dir gerne unseren kompletten Reisebericht dazu anschauen: „Great Ocean Road – ein besonderer Roadtrip“.

Nicht nur die absoluten Hotspots, wie z.B. die 12 Apostels, sind einfach nur beeindruckend, sondern auch das ganze Drumherum. Der Cape Otway Nationalpark ist wunderschön und hier findest du auf jeden Fall Koalas in freier Wildbahn! Wir sind auch wandern gegangen, was wir dir wärmsten empfehlen können: „Great Ocean Road – Wandern im Cape Otway NP“.

Grampians Nationalpark

Ok zugegeben… der Grampians Nationalpark liegt nicht wirklich an der Südküste Australien. Wir sind aber so begeistert von dem Nationalpark, dass er definitiv zu unseren Highlights im Süden gehört.

Die Landschaft ist atemberaubend schön und interessant, es gibt spektakuläre Wanderungen und die Tierwelt Australiens lässt sich ebenfalls ganz wunderbar entdecken.

Was du dort alles erkunden und unternehmen kannst, kannst du dir hier genauer anschauen: „Grampians Nationalpark“.

Cape Le Grand Nationalpark

Der Cape Le Grand Nationalpark ist weltberühmt für seine Lucky Bay mit den Kängurus am Strand. Und obwohl wir nicht ein einziges Känguru am Strand sehen, sind wir absolut fasziniert: der Strand ist so fein und weiß, dass es knirscht, wenn du darüber läufst. Und wir haben selten so ein in den verschiedensten Blautönen schimmerndes Wasser gesehen. Wirklich wunderschön! 

Aber auch hier müssen wir sagen: der Cape Le Grand Nationalpark hat so viel mehr zu bieten als die Lucky Bay. Was du dort alles noch entdecken kannst, kannst du gerne hier nachschauen: „Cape Le Grand Nationalpark!”

Esperance

Wir buchen uns in Esperance eigentlich nur ein, weil wir in den Cape Le Grand Nationalpark wollen. Und werden glatt mal eines Besseren belehrt: Esperance ist ein niedliches Städtchen mit richtig tollen Stränden.

Du kannst vom Hafen aus einen „Strand-Loop“ fahren und kommst sogar an einem Pink Lake vorbei. Hier kannst du getrost ein paar Tage mehr verbringen und mal so richtig deine Seele baumeln lassen.

Esperance Strand - Highlights Südküste Australien

Albany

Albany ist eine totale Überraschung (im positiven Sinn) für uns an der Südküste! Wir finden es hier so toll, dass wir glatt ganze fünf Tage in Albany verbringen. Es gibt unheimlich viele, schöne Dinge zu entdecken und so viel zu unternehmen, dass fast die fünf Tage zu kurz sind.

Was wir dir unbedingt ans Herz legen wollen: den Torndirrup Nationalpark, das Two People´s Bay Nature Reserve (der Little Beach hat es auf unsere TOP-Strand Liste geschafft!), den Stirling Range Nationalpark (UNBEDINGT den Bluff Knoll erklimmen!) und wenn du ein bißchen Kultur und Geschichte magst, können wir dir das National Anzac Center und das Princess Royal Fortress Military Museum empfehlen. Beides liegt auf dem Mount Clarence.  

Ebenfalls eine Runde wert ist der Marine Drive mit tollem Lookout und einem Walbeobachtungsposten.

Stirling Range NP - Highlights Südküste Australien

Porongurup Nationalpark

Eigentlich müsste der Porongurup Nationalpark bei Albany mit rein und so wirklich an der Küste liegt er auch nicht. Aber auch hier sind wir mehr als positiv überrascht und finden, der kleine Bruder vom Stirling Range Nationalpark ist ein Highlight für sich.

Was du dort alles entdecken und erleben kannst, findest du in unserem Reisebericht Porongurup Nationalpark.

Nancy Peak, Porongurup NP, Australien
der weg wieder bergrunter, Porongurup NP, Wandern Australien

Walpole - Valley of the Giants

Bist du schon einmal in schwindelerregender Höhe durch Baumkronen gewandert? Wir auch nicht, bis wir dem Valley of the Giants bei Walpole einen Besuch abgestattet haben.

Es ist mehr als beeindruckend diese uralten Baumriesen zu betrachten. Unseren ausführlichen Reisebericht, kannst du dir gerne hier anschauen „Valley of the Giants“

Valley of the Giants in Walpole, Western Australia
Red Tingle Tree am Ancient Empire Walk

Pemberton / Greater Beedelup Nationalpark

Als wir von der Westküste in Richtung Pemberton fahren, dürfen wir Australien mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Keine Wüste, kein roter Sand, keine Traumstrände und auch kein Dschungel… sondern ein Wald neben dem Nächsten.

Es ist wunderbar grün, es gibt viele tolle Wanderwege und traumhaft gelegene Campingplätze oder B&Bs. Wir finden ein Abstecher in „Australiens Wälder“ mehr als lohnenswert!

Beedelup Forrest - Highlights Südküste Australien
Pemberton - Campsite - Highlights Südküste Australien

… wo wir selber noch hinwollen - unsere Südküste-Australien-Bucketlist

Da wir leider leider noch nie Wombats in freier Wildbahn erleben durften, steht der Wilson Promontory Nationalpark ganz oben auf unserer To Do-Liste. Landschaftlich soll es dort ebenfalls absolut großartig sein.

Als Taucher haben wir natürlich einen großen Traum: einmal mit dem Weißen Hai tauchen! Und das soll man gut in Port Lincoln machen können. Diese Ecke von Australien haben wir noch gar nicht erkundet, daher kommt sie auch auf jeden Fall auf unsere To Do-Liste!

Obwohl wir schon in Adelaide waren, haben wir es irgendwie nicht bis nach Kangoroo Island geschafft. Das wollen wir aber schnellstmöglich nachholen, denn Bilder und andere Reiseberichte machen echt neugierig und vor allem Lust auf mehr!

Und last, but auf keinen Fall least: Tasmanien! 

Hast du noch weitere Tipps für uns? Warst du sogar schonmal an den Orten auf unserer Südküsten-Bucketlist?

Dann würden wir uns über einen Kommentar oder über eine mail von dir freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Unser Reiseführer


Finde hier dein Hotel

Booking.com

Unsere Empfehlung

Letzte Aktualisierung am 20.08.2019 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm


Deine Plattform für Reiseinspiration




Menü
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.