Tree Top Walk im Valley of the Giants

Valley of the Giants – ein Walk durch Baumwipfel

Wir sind im Februar 2012 auf dem South Western Highway in Western Australia Richtung Süden unterwegs. Und lernen eine ganz neue Seite an Australien kennen. Wir kommen durch gigantische Wälder und passieren den Greater Beedelup National Park, den Warren National Park, den Shannon Nationalpark und den Shannon State Forest. Wir haben leider Pech mit dem Wetter und es regnet. Es gibt also nur kurze Stopps, um diese imposante Waldregion zu bestaunen. Ein Zwischenstopp sind zum Beispiel die Beedelup Wasserfälle. Nach einem zwanzigminütigen Fußmarsch vom Parkplatz aus kommen wir dort an und staunen nicht schlecht: ausgetrocknet! Noch nicht einmal ein Rinnsal fließt dort hinunter… na ja, wenigstens haben wir uns mal die Beine vertreten.

Unser Ziel: Walpole. Dort checken wir auf dem Coalmine Beach Holiday Park ein. Ein traumhaft gelegener Campingplatz, mitten im Wald und direkt am Wasser (dem Nornalup Inlet). Da leider das Wetter nicht mitspielt, machen wir nur noch einen kurzen Rundgang über den Campingplatz und kuscheln uns dann in unseren Camper. Dort schmieden wir Pläne für den nächsten Tag und wir sind uns schnell einig: das Valley of the Giants soll erkundet werden!

Der nächste Morgen entschädigt uns auch für das schlechte Wetter: direkt an unserem Camper schaut eine Wallaby-Mama mit ihrem Baby vorbei. So nah sind wir noch nie einem Känguru gekommen! Und dann auch noch mit einem Känguru-Baby. Wir sind entzückt!

Wallaby mit Baby in Walpole

Wallaby mit Baby in Walpole

Dann geht es los Richtung Valley of the Giants. Nach einer halben Stunde Fahrt sind wir schon da. Warum wollen wir uns das Valley of the Giants eigentlich angucken? Es gibt einen Tree Top Walk und den wollen wir unbedingt machen… Der Eintrittspreis mit AUD 21,00 pro Person ist recht üppig, uns schockt aber nichts mehr: Australien ist einfach ein teures Reiseland.

Der Tree Top Walk

Der Tree Top Walk ist einfach großartig: wir gehen in 40 Meter Höhe durch die Baumwipfel. Wenn du unter Höhenangst leidest oder nicht ganz schwindelfrei bist, sei gewarnt. Der Tree Top Walk ist eine etwas wacklige Angelegenheit. In 40 Meter Höhe. Der Walk besteht nämlich nur aus Brücken, die aus Metallgittern bestehen. Und die sind in den Bäumen…irgendwie gesichert. Du kannst also jederzeit nachschauen, wie hoch 40 Meter tatsächlich sind. Durch die Metallgitter hast du nämlich einen uneingeschränkten Blick Richtung Boden. Was übrigens auch nicht sehr hilfreich ist, wenn jemand mit Absicht die Brücken zum Schaukeln bringt… Der Rundum Blick und das Gefühl mitten durch die Baumwipfel zu gehen ist es aber allemal wert und fühlt sich großartig an.

Valley of the Giants in Walpole, Western Australia

Valley of the Giants in Walpole, Western Australia

Valley of the Giants bei Walpole

Valley of the Giants bei Walpole, Western Australia

Brücke im Valley of the Giants - Tree top Walk

Brücke “Tree Top Walk” im Valley of the Giants

Das Valley of the Giants besteht aus den Red Tingle Trees. Diese Eukalyptus-Baumart kommt nur hier im Südwesten von Western Australia vor und die Bäume sind bis zu 400 Jahre alt! Was und wen die wohl schon alles gesehen haben? Wir sind total beeindruckt, die Bäume sind wirklich massiv und riesig. Die machen dem Namen „Valley of the Giants“ alle Ehre. Nach dem Tree Top Walk führt noch ein Spazierweg durch das Ancient Empire. Der Weg ist nur ca. 600 m lang, aber nicht weniger beeindruckend. Wir fühlen uns winzig und bestaunen die Riesen. In manchen Red Tingle Trees gibt es sogar Höhlen, in denen locker 10 Personen Platz finden würden! Wenn du dich für die Geschichte interessierst und mehr Infos zu der Umgebung haben möchtest, kannst du dich auch für eine kostenlose Führung anmelden. Weitere Infos kannst du dir auf der Seite Explore Parks WA anschauen.

Red Tingle Tree am Ancient Empire Walk

Red Tingle Tree am Ancient Empire Walk

Ancient Empire Walk im Valley of the Giants

Ancient Empire Walk im Valley of the Giants

Uralter Red Tingle Tree im Valley of the Giants - Ancient Empire Walk

Uralter Red Tingle Tree im Valley of the Giants – Ancient Empire Walk

Fazit

Lohnt es sich einen Abstecher ins Valley of the Giants zu machen? Auf jeden Fall! Wo hat man schonmal die Gelegenheit durch 400 Jahre alte Baumwipfel zu spazieren? Warst du auch schonmal im Valley of the Giants? Wie hat es dir gefallen? Hinterlasse gerne einen Kommentar oder schick uns eine mail!

Sandpalms Beach Roadhouse in Bynoe

Leben und Arbeiten im Outback

Carina hat sich getraut: sie hat ihren Job gekündigt, Wohnung aufgelöst, ihre Sachen verkauft und sich Richtung Australien aufgemacht: mit einem Work & Travel-Visum ist

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Camper

Mietwagen

Finde hier dein Hotel

Booking.com

Unser Reiseführer


Unsere Empfehlung

Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm


Deine Plattform für Reiseinspiration




Menü
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.